Nutzungsbedingungen

Die Stellenbörse für Kirchen- und Diakonie-Jobs ist ein Angebot der Evangelischen Kirche in Deutschland (www.ekd.de) und der Diakonie Deutschland (www.diakonie.de) für ihre Mitglieder.

Allgemein

Die Stellenbörse funktioniert nach dem „Partner“-Prinzip. Das heißt, interessierte Websitebetreiber können sich als Partner registrieren lassen, die Stellenbörse in den eigenen Auftritt integrieren und im eigenen Look and Feel einbinden. Als Partner profitieren sie von einer großen Reichweite der Stellenbörse und bieten den Besuchern der Seite einen willkommenen, professionellen Service.

Im Gegenzug übernehmen die Partner das Freischalten von Einträgen, die über ihre Seite erfolgt sind.

Einträge von Stellenausschreibungen und -gesuchen, die über einen Partner (z.B. www.ekd.de) erfolgt sind, werden automatisch auch bei allen angeschlossenen Partnern angezeigt.

Kirchengemeinden, Einrichtungen und Diensten der evangelischen Kirche, der Diakonie und von Kirchen, die der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (ACK) angehören, können die Stellenbörse kostenfrei nutzen.

Aufgenommen und frei geschaltet werden nur Stellen, die diesem Nutzerkreis eindeutig zugeordnet sind. Stellen, die nicht diesem Bereich zuzuordnen sind, werden nicht akzeptiert. Ausschreibungen, die von Vermittlungsagenturen vorgenommen werden, werden nur in Ausnahmefällen angenommen. Einzelheiten klären die jeweiligen Partner für ihren Bereich.

Stellensuchende können ihre Einträge ebenfalls kostenfrei einstellen.

Abgelaufene Einträge werden nach vier Wochen automatisch aus der Stellenbörse gelöscht.

Bei weitergehenden Fragen stehen die jeweiligen Partner bzw. die Verantwortlichen der Stellenbörse für Auskünfte zur Verfügung.